DIESE WEBSEITE STEHT ZUM VERKAUF. WEITERES UNTER INFO@ONLINEGUTACHTEN.com
Unfallgutachten in wenigen Schritten erstellen?
JA....!!! Mit Hilfe von unserer Homepage und dem dahinter stehenden Produktes, können Sie Schadenkalkulationen, Unfallgutachten und vieles mehr online erstellen. Das alles ohne eine spezielle Software, Kalkulationssoftware, Bewertungssoftware, Datenbanken oder sonstiges equipment ....kaufen zu müssen. weiter lesen >>>

DIESE WEBSEITE STEHT ZUM VERKAUF. WEITERES UNTER INFO@ONLINEGUTACHTEN.com

Kurzbeschreibung des Ablaufes

  1. Sie registrieren sich persönlich auf unserer Homepage Sachverständiger werden
  2. Sie begutachten eigenständig das beschädigte Fahrzeug
  3. Am Fahrzeug erstellen Sie aussagekräftige Fotos und dokumentieren die Fahrzeugdaten
  4. Nun füllen Sie möglichst sorgfältig unser Online Formular aus und senden es uns samt digitaler Lichtbilder zu.
  5. Intern werden unsere Sachverständigen Ihr Gutachtenauftrag nach Ihren wünschen bearbeiten und Ihnen schnellststens zusenden.
  6. Jetzt haben Sie ein komplettes, stichhaltiges Unfallgutachten vorliegen.
  7. An dieser Stelle können Sie das Gutachten vervollständigen, eine eigene Rechnung stellen, und wenn alles komplett ist zur Versicherung schicken. 
  8. Nun müssen Sie lediglich noch auf die Zahlungen der Versicherung warten..fertig.

 

Ihre Vorteile im Kurzüberblick

  • optimale Ausnutzung Ihrer Qualifikation für ein juristisch einwandfreies Gutachten
  • kostenlose Weiterentwicklung von Unfallgutachten Aufträgen
  • Support-Teams zur Gutachtenerstellung an fast 365 Tagen im Jahr
  • Hilfestellung bei der Gewerbeanmeldung als Freiberufler
  • Unterstützung bei der Kundenakquise
  • Unterstützung im Bereich Marketing durch eigenen Werbeauftritt
  • Unterstützung zur Professionelle Außenwirkung durch eigenen prof. Internetauftritt
  • anwaltliche Beratung durch unsere Anwaltspartner
  • lückenlose Planungssicherheit und Kostentransparenz

 

Voraussetzungen

Personen mit entsprechenden persönlichen und fachlichen Voraussetzungen sowie mit Fachkenntnis und Sachkunde sowie Berufserfahrung können als Sachverständige tätig werden. Die Berufsbezeichnung "Sachverständiger" ist nicht geschützt.

Für die Teilnahme sollten Sie langjährige berufspraktische Erfahrung, mit fortgesetzten Bezug zur Praxis, eine ständige Auseinandersetzung mit den technischen und ökonomischen Weiterentwicklungen  und die Kenntnis des neuesten Standes der Normen nachweisen können. Das sind einige Grundvoraussetzungen für die Tätigkeit in der freien Sachverständigentätigkeit.

 

 

 

 

Kfz Unfallgutachten bequem Online erstellen

Support & Service
Kontakt
Partner & Kollegen
Partner
Gutachter finden